Fakultät Informatik

Finanzierung von Reisen zu und Teilnahme von Studierenden an Wettbewerben

Beschreibung der Maßnahme

Die Reisekosten von Studierenden, die während ihres Studiums an einem nationalen oder internationalen (Programmier-)Wettbewerb (Competition / Contest / Challenge) als Vertreter der TUM und der Fakultät für Informatik teilnehmen und keine anderweitige Finanzierung der Reisekosten und Wettbewerbsteilnahme erhalten, werden auf Antrag anteilig aus Studienzuschüssen übernommen.

Die Reisen der Studierenden zu (Programmier-)Wettbewerben müssen zuerst durch den Lehrstuhl oder die Studierenden vorfinanziert werden. Die Studierenden, die sich eine finanzielle Unterstützung wünschen, müssen bis Ende des Sommersemesters (30.09.) einen Antrag an Birgit Rosenbaum (Referentin für Qualitätssicherungsmaßnahmen) stellen.

Der Studiendekan, die Referentin für Qualitätssicherungsmaßnahmen und ein Vertreter der Studierenden entscheiden zu Beginn des jeweiligen Wintersemesters auf der Basis vordefinierter Kriterien, welche Reisen gefördert werden. Ggf. werden die geplanten Kosten der Maßnahme auf die verschiedenen Anträge der Studierenden verteilt.

Die Studierenden müssen folgende Kriterien erfüllen, um eine Unterstützung zu erhalten:

  • Der/Die Studierende muss zum Zeitpunkt des Wettbewerbs an der TUM in einem Studiengang der Fakultät für Informatik immatrikuliert sein.
  • Der/Die Studierende nimmt offiziell als Vertreter/in der TUM und der Fakultät für Informatik und als aktive/r Teilnehmer/in am Wettbewerb teil.
  • Es muss sich um einen öffentlich ausgeschriebenen nationalen oder internationalen (Programmier-)Wettbewerb (Competition / Contest / Challenge) handeln, welcher von einer wissenschaftlichen Einrichtung oder einem international anerkannten Veranstalter ausgerichtet wird.
  • Die Anzahl aller Teilnehmer und der teilnehmenden Hochschulen muss nachgewiesen werden.
  • Die Kosten müssen gemäß bayrischem Reisekostengesetz erstattungsfähig sein.

Der Antrag zur Erstattung der Teilkosten muss folgende Anlagen beinhalten:

  • Name
  • Anschrift
  • E-Mail
  • Bank, IBAN, BIC
  • Immatrikulationsbescheinigung zum Zeitpunkt des Wettbewerbs
  • Aufstellung und Nachweis der Reisekosten (Originalbelege zu Anmeldegebühr, Übernachtungskosten, Reisekosten etc.)
  • Die Ausschreibung
  • Eine Teilnahmebescheinigung
  • Details über den besuchten Wettbewerb und seine Evaluation (Ablehnungsquote)

Kosten
Budget der Maßnahme pro Jahr: 10.000€
Jede nationale Reise wird mit maximal 500€ unterstützt.
Jede internationale Reisen wird mit maximal 1000€ unterstützt.

Somit ergeben sich die gekappten Kosten pro Reise.

Falls die Summe der gekappten Kosten aller Anträge höher als das Budget der Maßnahme pro Jahr ist, dann wird das Budget der Maßnahme proportional gemäß gekappten Kosten auf alle Anträge verteilt.

 

Ansprechpartner

Referentin für Qualitätssicherungsmaßnahmen und studiengangsübergreifende Querschnittsaufgaben im Bereich Studium und Lehre
Birgit Rosenbaum

00.07.040
 rosenbau(at)in.tum.de

+49 89-289-18193

Sprechstunden